Hobby Horsing: Infos und Tipps rund ums Steckenpferd-Reiten | FN (pferd-aktuell.de)

Steckenpferd-Reiten bringt Kinder in Bewegung

Hobby Horsing – oder auch Steckenpferd-Reiten genannt – ist vor allem in Finnland sehr beliebt. Beim Hobby Horsing werden gemeinsam mit einem Steckenpferd Elemente aus dem Pferdesport, z. B. Dressur- oder Springreiten, nachgestellt. Das Steckenpferd ist dabei häufig selbstgebastelt.

Das Steckenpferd-Reiten bringt Kinder in Bewegung und begeistert sie gleichzeitig für das Thema Pferd. Eltern, Erziehern, Lehrern und Ausbildern bietet Hobby Horsing zahlreiche Möglichkeiten der Ausgestaltung. Sie müssen selber nicht einmal pferdeaffin sein, um dieses Thema aufzugreifen. Der Trendsport empfiehlt sich ab einem Alter von drei Jahren und kann je nach Umsetzung der Thematik bis zu einem Alter von etwa 12 Jahren attraktiv sein. Kreativität, Spiel und Spaß stehen hier im Vordergrund.

Hobby Horsing ist eine Sportart, die nicht nur die Motorik, sondern auch die Sensorik schult. Hierbei werden Gymnastikelemente vereint mit ähnlichen Bewegungsmuster wie beim Springreiten oder auch in der Dressur. Man sollten darauf achten, dass die Bewegungsabläufe harmonisch, fließend ineinander übergehen. Probiert es einfach mal aus