Ansprechpartner im Ponybereich

Fachbeirat Pony

Thomas Bamberg

u. Nachwuchsförderung

Dorfstr. 28, 86940 Schwifting 
Tel. 08191 - 9402047, 0178 - 3474134

tbamberg@gmx.de

   

Stellvertreter

Amt zur Zeit nicht besetzt

 

 

Dressur (Ausbilder)

Patricia Bottani

 

Burgstr. 15 a, 86853 Langerringen
Telefon: 0172- 8803988

info@burghof-bottani.de

Springen (Ausbilder) Jakob Maier
 

Linderhofstraße 23, 86853 Langerringen

 

Telefon; 08232- 906161, 0171-3640647

 jakob.maier@vkb.de

 

Verbandsjugendtreffen 2020

am Freitag, 24. Januar 2020, 19.00 Uhr

im Gasthof-Restaurant ALP-VILLA, Münchener Str. 44, 86807 Buchloe

 

Jugendtreffen Einladung 2020.docx

 

 

 

Schwäbisches Ponytreffen 2019

Zum Abschluss der Saison lud auch dieses Jahr der „Fachbeirat Pony“ des Reitverband Schwaben zum traditionellen „Ponytreffen“ ein. Der Möglichkeit zum Austausch und Information stellten sich Verbandsjugendleitung Bernd Miller, Sabine Renauer-Schnell, Fachbeirat Thomas Bamberg und Ehrenvorsitzender Wulf-Dieter Mittelstrass.

Das „Ponyteam Schwaben“ war dieses Jahr erfolgreich auf dem Landesponyturnier und konnte den Springpokal der Klasse L, sowie den Mannschaftsdressurpokal gewinnen. Der Dank des Ponyteams geht besonders an die Firmen Logistik³, Gersthofen, Scheiffele-Schmiederer KG, Egling und Reitsport Rudolph, Königsbrunn für ihre Unterstützung, sowie an alle Eltern, die alles, (z.B. mit Fahrdiensten zum Training auf Lehrgänge und Turniere), erst möglich gemacht haben.

Nach der offiziellen Begrüßung wurden Ehrungen des „SVS-Cup, Logistik3-Cup & Schwäbischer Ponypreis“ vollzogen. Über den „Schwäbischen Ponypreis“ in der Dressur Kl. E freuten sich: Mia Sechtenbeck, Leonie Wagner, Max Beck, Lena Beck, Charlene Pichler, Samira Meir und Sophia Haas. Im Springen Kl. E traten Samira Meir, Lena Beck, Leonie Wagner, Franziska Zeller, Amelie Gistl und Anika Miehle hervor. Beim „Schwäb.Ponypreis“ Dressur Klasse A lagen vorne: Juliane Kamenz, Charlotte Haas, Edda Jaberg, Sophie Herfert, Kristin Mertens und Josefine Schmid. Besondere Ehrung auch für den „Ponypreis“ im Springen Kl. A, Charlotte Haas, Carlotta Reisacher, Guiliana Angerer und Annika Bamberg. Für den „SCS Cup“ Dressur Kl. A** qualifizierten sich Edda Jaberg, Juliane Kamenz und Annika Bamberg. Im „SCS Cup“ Springen Kl. A** konnten Alina Schmiederer und Charlotte Haas die Ehrung entgegennehmen. In der Klasse L im „Logistik3 Cup“ Dressur waren Annika Bamberg, Kristin Mertens, Kim Cronauer, Josephine Ruppert, Jana Reichl, Emily Rother über die feierliche Ehrung mächtig stolz. Mit besonderer Leistung behauptete sich Ella Neff im „Logistik3-Cup“ Springen in der Klasse L.

Der „Fair Play Preis 2019“ ging an Alina Schmiederer. Sie wurde wegen ihres vorbildlichen Verhaltens auf Turnieren, gegenüber ihrem Pony, dem respektvollen Umgang mit anderen Teilnehmern und weiteren beteiligten Personen, mit diesem Preis ausgezeichnet.

Die Verabschiedung aus dem Ponykader aufgrund des Erreichens der Altersgrenze folgte. Charlotte Haas und Kim Cronauer mussten ausscheiden. Beide waren mehrere Jahre fester Bestandteil des Kaders und hinterlassen eine Lücke, die von jungen Reiterinnen nun wieder gefüllt werden muss. Charlotte konnte Erfolge im Springen bis zur Klasse L vorweisen und wurde dieses Jahr 5. bei den Bayerischen Meisterschaften. Kim erritt sich in der Dressur Erfolge auf ihrem Pony bis zur Klasse M und war in der Klasse L siegreichl

Thomas Bamberg gab einen interessanten Ausblick auf das Jahr 2020. Vorgestellt wurde der neue „Schwäbische Jugend Cup 2020“.
Er gab einige erste Eckdaten: Springen in den Klassen E, A und L. Dressur in den Klassen E und A in den Klassen: Klasse E: LK 0 & 6, Klasse A: 6 & 5, Klasse L: 5 & 4. Keine Anmeldung, keine Startgebühr, es werden alle Reiter, die starten gewertet. Startberechtigt sind alle U18, die Mitglied in einem Reitverein im Regionalverband Schwaben sind. Rückfragen hierzu an Thomas Bamberg Tel. 0178/3474134.


Mit gemütlichem Beisammensein, mit Anregungen und interessanten Gesprächen ging der Abend zu Ende.

Hildegard Steiner

Siegerehrung Schwäbischer Ponypreis Dressur Klasse E
1. Mia Sechtenbeck,
2. Leonie Wagner
3. Max Beck
4. Lena Beck
5. Charlene Pichler
6. Samira Meir

von links: Thomas Bamberg, Charlotte Haas, Kim Cronauer, Bernd Miller

Verabschiedung aus dem Pony Kader

Die erfolgreichen Mannschaften vom Landesponyturnier: Kim Cronauer, Josephine Ruppert, Jana Reichl, Annika Bamberg, Leonie Wagner, Cilia Marie Oberhuber, Charlene Pichler, Charlotte Haas, Eva Maria Scherer, Aline Schmiederer, nicht auf dem Bild: Isabel Reiter

 

 

Ergebnisse Schwäbischer Ponypreis 2019

Ergebnisse Schwaebischer Ponypreis

Ergebnisse SCS-Cup und Logistik³-Cup 2019

 

Ergebnisse SCS- und Logistik³-Cup

 

Ponytreffen Schwaben 2019

 


Liebe Ponyreiterinnen, liebe Ponyreiter, liebe Eltern,


heuer findet zum Abschluss der Saison das traditionelle Ponyreiter-Treffen statt am:

Freitag, 22.11.2019, ab 18.00 Uhr

in der „Alp-Villa“, Münchener Str. 44, 86807 Buchloe, (www.alp-villa.de)


Ihr habt die Möglichkeit von 18:00 – 19:00 Uhr etwas zu Essen und Euch schonmal
auszutauschen, bevor wir um 19:00 Uhr mit dem offiziellen Teil beginnen

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Ehrung SCS-Cup, Logistik³-Cup & Schwäbischer Ponypreis
3. Was ändert sich im Jahr 2020
4. Ehrung der ausscheidenden Kadermitglieder
5. Verschiedenes (Fragen, Anregungen, Anträge)

Rückfragen bei:

Thomas Bamberg: 0178/3474134

Bernd Miller: 0172/8254920

Wir lassen den Abend mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Euer Fachbeirat Pony

Bitte an interessierte Ponykinder und Eltern weiterleiten!

 

 

„Ponyteam Schwaben“  Sichtungslehrgänge 2019

 

Reiterliche Förderung sollte früh beginnen, daher lädt der Verband der Reit- und Fahrvereine Schwaben e.V. alle Ponyreiter / Reiterinnen und Reiter, Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre, die sich momentan auf -Reiterwettbewerb-E-Dressur/Springreiterwettbewerb E- Springen -  Niveau befinden, zur Sichtung ein.

 

Ziel der Sichtung ist es, für alle Teilnehmer eine individuelle Bewertung ihres aktuellen Ausbildungs- und Entwicklungsstandes vorzunehmen. In Auswertung

der jeweiligen Sichtungsergebnisse werden Empfehlungen für die weitere Förderung erteilt. Die Eltern und Heimtrainer sind daher ebenso herzlich eingeladen.

 

Termine:

Dressur:

Wann:            30.11.2019

Wo:                Pfaffenhausen/Reitanlage Kappes

 

 

Springen:

Wann:            08.12.2019

Wo:                Thierhaupten/Reitanlage Meir

                       Thierhauptener Str. 6, 86672 Thierhaupten

 

Info und Anmeldung:

E-Mail: alexandra.albrecht27@gmail.com

oder

E-Mail: tbamberg@gmx.de

Anmeldeformulare:

Ponysichtung_Anschreiben_Dressur_201911

Ponysichtung_Anschreiben_Springen_201911

 

 

 

„Ponyteam Schwaben“

beim Bayerischen Landesponyturnier in Ansbach

 

 

Ende August fand das alljährliche Bayerische Landesponyturnier dieses Jahr durch den Reitverband Franken in Ansbach statt. Auch das „Ponyteam Schwaben“ war mit 25 Kindern vor Ort. Jugendvorstand Bernd Miller und Thomas Bamberg, Fachbeirat Pony vom Reitverband Schwaben, die vor Ort waren, freuten sich mit den Reitsportlern über den schwäbischen Erfolg. 

 

Sie konnten sich,  wie im Vorjahr den  L-Springpokal sichern, der aus der Pony-Stilspringprüfung Kl. L am Freitag und der Ponyspringprüfung Kl. L am Samstag begründet war.  Zusätzlich gewannen sie das erste Mal dieses Jahr den „Dressur Mannschaftspokal“. Der 2. Platz in der Klasse E-Mannschaftsdressur und siegreich in der Kl. A-Mannschaftsdressur führte zu diesem Sieg.

 

Von Freitag bis Samstag kämpften insgesamt über 172 Reiter mit 220  Ponys/Pferden  um Ruhm und Ehre.  

 

Schwaben konnte insgesamt neben den oben genannten Gesamtsiegen zusätzlich mehrere Einzelprüfungen gewinnen und sich oft sehr gut platzieren.

 

Ergebnisse:

 

L-Springpokal wurde für Schwaben gewonnen durch:

  • Alina Schmiederer auf Milano vom RC RH Zoltingen e.V
  • Charlotta Haas auf Diddlelina vom RV L-u.Stkr. Dillingen e.V
  • Eva-Maria Scherer auf GWH Atari vom SG Mauerbach Abt.Reiten e.V.

 

Dressur Mannschaftspokal wurde für Schwaben gewonnen durch:

  • E- Mannschaft

    • Leonie Wagner auf Paulchen vom RFV Altlünen e.V.
    • Charlene Pichler auf Little Lucky Lady vom RFV Memmingen e.V.
    • Isabel Reiter auf All Inclusive WE vom Haflinger RFV Fischen e.V.
    • Cilia Marie Oberhuber auf  PAV Caramelle vom RV Augsburg-West
  • A-Mannschaft
    • Kim Cronauer auf Celina E vom SG Mauerbach Abt. Reiten e.V.
    • Annika Bamberg auf Fanta´s Girl vom SVG Langerringen Abt. Reiten e.V.
    • Josephine Ruppert auf Symphonie WE vom RFV Bad Wörishofen e.V.
    • Jana Reichl auf Belagio vom LRFV Gennachtal e.V.

  

Hildegard Steiner

                 

(Bilder von Susanne Scherer)

 

Schwäbische Ponymeisterschaften 2019

 

Einmal im Jahr komme sie alle zusammen, die schwäbischen Ponyreiter*innen um sich zu messen und ihre Meister in den Nachwuchsklassen von Dressur, Springen und Kombination, sowie bei den "Großen" in der Dressur und Springen zu finden. Obwohl es Petrus in den Tagen vor dem Turnier in Schwabmünchen nicht gut mit dem Veranstalter und den Reiterinnen und Reitern meinte (es hat viel geregnet), hat das Team um Turnierleiter Johannes "Jo" Glaisner tolle Arbeit geleistet, um die Plätze bestens vorzubereiten. Schlussendlich hatte Petrus ein Einsehen und es blieb an beiden Tagen trocken. 

Den Zuschauern wurde spannender Reitsport geboten und unsere Ponyreiter standen den Großen in nix nach. Es war spannend bis zum letzten Reiter und die Abstände waren teilweise sehr eng. Sonntagnachmittag standen dann die Meister fest und wurden feierlich geehrt. Die Medaillen wurden vom 1. Vorsitzenden des Verband der Reit- und Fahrvereine Schwaben e.V., Herrn Hugo Enz, überreicht, die Schleifen übergab der neue Vorstand Jugend Bernd Miller. Natürlich war auch der Ehrenvorsitzende Wulf- Dieter Mittelstraß an beiden Tage vor Ort und war sehr erfreut von den Leistungen des schwäbischen Nachwuchses. Beendet wurde die tolle Meisterfeier von einer rasanten Ehrenrunde der Meister und Platzierten.

Ein großer Dank geht an den veranstaltenden Verein Reit- und Fahrverein Schwabmünchen e.V., sowie an die Sponsoren, ohne die so etwas nicht möglich wäre. 

Das Ponyteam Schwaben wird unterstützt von:

  • Logistik³ Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG
  • ea.St performance riding wear
  • Scheiffele-Schmiederer KG Egling
  • Reitsport Rudolph
  • Ingenieur-Büro LESH
  • Reiter-Treff Schwabmünchen
  • Daniela Angerer Prüfung und Planung von Brandmeldeanlagen

Bilder von Kerstin Jaberg

SCHWÄBISCHE 2019
Meisterschaft E-Dressur
Platz Name Punkte-stand 1.Qualifikation - Prüfung Nr. 7   2. Qualifikation  - Prüfung Nr. 8  
1 Haas, Sophia 88 7,1 38 8,1 50
2 Pichler, Charlene 80 7,8 50 6,4 30
3 Sechtenbeck, Mia 72 7,0 36 6,8 36
4 Wagner, Leonie 71 6,3 26 7,7 45
5 Beck, Lena 68 6,5 28 7,2 40
6 Ohneberg, Maja 68 6,6 30 7,0 38
7 Beck, Max 68 7,5 40 6,0 28
8 Meir, Samira 64 6,7 32 6,5 32
9 Dos Santos Loureiro, Olivia 63 7,6 45 4,0 18
10 Oberhuber, Cilia Marie 58 6,0 22 6,8 36
11 Schorn, Lola 58 6,8 34 5,9 24
12 Pflanzer, Luise 52 6,2 24 6,0 28
13 Unger, Anna Sophie 44 6,0 22 5,8 22
14 Zeller, Franzisca 42 6,0 22 5,0 20
SCHWÄBISCHE 2019
Meisterschaft E-Springen
Platz Name Punkte-stand 1.Qualifikation - Prüfung Nr. 9   2. Qualifikation  - Prüfung Nr. 10  
1 Meir, Samira 95 7,8 50 7,5 45
2 Schorn, Lola 88 7,0 38 7,9 50
3 Beck, Lena 77 7,2 45 6,7 32
4 Pflanzer, Luise 76 6,7 36 7,4 40
5 Galley, Nele 76 7,1 40 7,0 36
6 Gistl, Amelie 68 5,6 30 7,2 38
7 Angerer, Giuliana 64 5,6 30 6,8 34
8 Ohneberg, Maja 62 5,8 32 6,5 30
9 Zeller, Franzisca 62 6,5 34 6,3 28
10 Miehle, Anika Lara 50 5,0 26 1,8 24
11 Wagner, Leonie 26 ausgeschieden 0 5,9 26
SCHWÄBISCHE 2019
Meisterschaft Kombination E
Platz Name Punkte-stand 1.Qualifikation - Prüfung Nr. 8   2. Qualifikation  - Prüfung Nr. 10  
1 Meir, Samira 14,0 6,5   7,5  
2 Beck, Lena 13,9 7,2   6,7  
3 Schorn, Lola 13,8 5,9   7,9  
4 Wagner, Leonie 13,6 7,7   5,9  
5 Ohneberg, Maja 13,5 7,0   6,5  
6 Pflanzer, Luise 13,4 6,0   7,4  
7 Zeller, Franzisca 11,3 5,0   6,3  
SCHWÄBISCHE 2019
Meisterschaft A-Dressur
Platz  Name  Punkte-stand 1.Qualifikation - Prüfung Nr. 11   2. Qualifikation  - Prüfung Nr. 12  
1 Jaberg, Edda 85 7,5 40 7,7 45
2 Bamberg, Annika 84 7,8 50 6,8 34
3 Miller, Nicola 83 7,7 45 7,4 38
4 Reichl, Jana 80 6,6 30 7,9 50
5 Kamenz, Juliane 74 7,1 34 7,5 40
6 Rudolph, Eva 70 7,4 38 6,2 32
7 Herfert, Sophie 64 5,8 28 7,0 36
8 Schmid, Josefine 64 7,1 34 6,0 30
9 Mertens, Kristin 64 7,2 36 5,8 28
SCHWÄBISCHE 2019
Meisterschaft A-Springen
Platz Name Punkte-stand 1.Qualifikation - Prüfung Nr. 14   2. Qualifikation  - Prüfung Nr. 15  
1 Schmiederer, Alina 86 7,0 36 0 / 31,93 50
1 Haas, Charlotte 85 8,0 40 4 / 32,04 45
3 Miller, Nicola 85 8,1 45 8 / 33,12 40
4 Scherer, Eva-Maria 76 7,4 38 19 / 93,66 38
5 Glück, Sabrina 50 8,2 50 ausgeschieden 0

 

 

pony-kalender_2019W

Stand: Januar

 

 

Veranstalter und Termine

19. Schwäbischer Pony-Preis

                             

      1.   Qualifikation:    04.- 05.05.         Babenhausen 

     2.   Qualifikation:    17. -19.05.         Zoltingen 

     3.   Qualifikation:    13.- 14.07.         Schwabmünchen (Schwäbische Meisterschaft)

     4.   Qualifikation:    26.- 28.07.         Königsbrunn Dressur

     4.   Qualifikation:    02.- 04.08.         Königsbrunn Springen                                         

    

 

     Finale:                06.- 08.09.         Babenhausen

 

- Durchführungsbestimmungen –

 19. Schwäbischer Pony-Preis

Wertung_SchwäbPP_Cups_Entwicklung_StandKönigsbrunn_2019

ausschreibung_schwaebischerponypreis_2019

 

anmeldeformular_ponypreise_scscup.2018dez

 

 

SCS Cup und Logistik3 Cup 2019

   

 

- Durchführungsbestimmungen –

 

ausschreibung_cup_2019

Zwischenstand:

Wertung_Cups_Entwicklung_StandAnsbach_2019

 

Pressemitteilung

 

 

Tolle kleine Mädchen beim

Reitverein Thierhaupten

 

Worauf der Reitsportverein Thierhaupten besonders stolz ist, das ist sein Reiternachwuchs, am Beispiel der begeisterten und erfolgreichen Reitermädchen, Sina Wilfer (9) Ehingen und Samira Meir (12) aus Thierhaupten. Begonnen haben Sie neben vielen anderen Kleinen im Ponyprojekt „Kinder mit Pferden stark machen!“ schon als 3Jährige. Heute sind sie in die Förderstufe des Kaders Schwaben aufgenommen worden und werden vielversprechend weiterreiten.

 

Sozusagen geboren im Pferdestall ist Sina Wilfer, denn die Mama als Springreiterin und eine Tante in der Vielseitigkeit international erfolgreich zu haben, bedeutet von klein an Pferdeluft und Turnierluft geschnuppert zu haben. Sina bekam in der Ponygruppe des Reitverein Thierhaupten auf dem Shettypony „Jenny“ mit 3 Jahren ihre ersten spielerischen Unterrichtsstunden. In Mertingen hat Sina drei Jahre lang nebenbei voltigiert. Dann kam „Frosty“ der nette treue und geduldige Isländer, der ihr viel gelernt hat. Mit ihm hat sie ihren ersten Führzügelwettbewerb erlebt.  Nebenbei geht sie in Ballettstunden, das Interesse für den Reitsport nahm bei ihr jedoch den ersten Rang ein. Vom Ballettunterricht kann sie jedoch die tänzerische Schulung der Körperhaltung und die Leichtigkeit bestimmt gut einbringen.  „Tanzen mit den Pferden macht noch mehr Spaß!“ Sie ist begeistert im Alltag dabei und will auch mehr Turnierluft erleben. So  bekam sie letztes Jahr ihre eigene Ponystute „Milky Way“. Mit ihr hat sie die Sichtungslehrgänge für die „Schwäbische „Ponyförderstufe Kader Springen Schwaben“ absolviert und wurde in diese aufgenommen. Sie liebt ihr Pony, wie ein Mädchen in diesem Alter das nur turn kann. Aus dieser Liebe und ihrer Fröhlichkeit heraus wird Sina sicher noch viel Spaß  mit ihrem Pony haben.   

 

Auch Samira Meir hat eine Mama als passionierte Reiterin, die ihr die Liebe zu Pferden in die Wiege gelegt hat und von der sie alle Unterstützung bekommt.  Als 3jährige begann sie die kindliche Förderung in der Ponygruppe bei Hildegard Steiner auf Shetty Jenny. Mit viel Spiel und Vertrauen werden die Kleinkinder an das Thema Pferd herangeführt und später dann im Einzelunterricht weiter entwickelt.  Mit sechs Jahren gewann Samira mit Jenny die Führzügelprüfung und wechselte auf das größere Pony Flippi. Auch hier freute sie sich über einen Sieg in der Führzügelklasse. Immer mehr zeigte sich ihr reitsportlicher Ehrgeiz, so dass Samira mit 8 Jahren ihr eigenes Pony „Dali“ bekam. Nach einem Sieg mit Dali in der Führzügelklasse und mit 9 Jahren Sieg im Reiterwettbewerb war klar, sie bleibt begeistert beim Reitsport. Dies bestätigte sich weiter in folgenden zahlreichen Reiter- und Springreiterwettbewerben, in E-Dressur- und E-Springprüfungen, aus denen sie platziert oder als Siegerin hervorging. Verschiedene Trainer und natürlich die Mama halfen ihr dabei. Im letzten Jahr legte sie erfolgreich den Basispass und das Reitabzeichen 5 ab und erreichte beim Sichtungslehrgang für die „Schwäbische Ponyförderstufe Kader Springen Schwaben“ die Aufnahme. Im März 2019 konnte sie bereits in einer A-Springen-Prüfung teilnehmen, die sie mit nur einem Fehler hinter sich brachte. Der Spaß am Hobby Reiten für Samira bei ihren wöchentlichen Trainerstunden, mit viel Spiel mit ihrem Pony Dali oder beim Ausreiten wird bei Samira groß geschrieben.

 

Immer mehr glückliche Kinder und Jugendliche mit ihren Ponys gibt es auf dem Reiterhof und der Reitverein Thierhaupten freut sich, wenn sie Spaß und Freude in Gesellschaft und mit ihren Pferden erleben können.

 

 

 

 

 

 

Thierhaupten (hils)                                                      27.03.2019

Hildegard Steiner 

Tel. 0177-213 03 70